AGRAR

AGRAR – Economy Softwareoptimierung

Das Klima spielt zunehmend verrückt, die Preise für Rohstoffe steigen unaufhörlich und CO2 ist in aller Munde. Ziel unserer Economy-Softwareoptimierung ist die Senkung des Kraftstoffverbrauchs bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Für jeden Landwirt ist es wichtig, eine starke, zuverlässige und sparsame Arbeitsmaschine zu betreiben, egal ob Traktor, Mähdrescher oder Forsttechnik. Wir optimieren Ihre Agrar-Fahrzeuge und Sie senken Ihre Kosten ab der ersten Betriebsstunde. weniger Verbrauch durch mehr Leistung
John Deere AGRAR


Infos zur Agrar Economy Softwareoptimierung:

Die angegebenen PS im Preisrechner unter Traktor betreffen die maximale Leistungsoptimierung.

Auf Kundenwunsch ist eine individuelle Softwareanpassung
(Spritverbrauch, Leistung, Drehmoment) Vor-Ort möglich!

Umwelt geht uns alle an.

Klimaerwärmung und Ressourcenverschwendung sind als Schlagwörter allzu präsent, steigende Preise für Energie spüren wir alle selbst.

Die EU hat ehrgeizige Ziele für die Bekämpfung des Klimawandels bis 2020 vorgegeben
z.B:
Reduktion der Emissionen um 20%
Mind. 10% des Kraftstoffanteils muss erneuerbar sein (Biokraftstoff)
Senkung des Gesamtenergieverbrauchs um 20%

Durch die Modifikation der Kennfelder in den Motorsteuergeräten passen wir die Leistung der Fahrzeuge so an, dass schon bei geringeren Drehzahlen ein deutliches Leistungsplus zur Verfügung steht. Dadurch reduziert sich der spezifische Kraftstoffverbrauch je kWh und gleichzeitig die produzierte Menge an schädlichen Emissionen wie CO, CO2 und HC.

Die Umwelt dankt es dreifach:
geringer Verbrauch heißt weniger aufgewendete Rohstoffe, weniger Emissionen für die Umwelt und ein geringerer Anteil an Biodieselkraftstoff!

Aktuell beträgt der Anteil von Biodieselkraftoff am normalen Dieselkraftsoff bis zu 7%, bis 2020 wird der Anteil auf 10% erhöht werden. Dafür ist zukünftig mit einer erhöhten Belastung von Wasserressourcen bei der Herstellung von Biodiesel sowie einem Verlust von Anbaugebieten für Nahrung zu rechnen.

Leistungsoptimierung und Spritersparnis ein Widerspruch?

Nein, durch den verbesserten Drehmomentverlauf steht die Leistung schon bei niedrigeren Drehzahlen zur Verfügung. Weniger Drehzahlen heißt weniger Verbrauch heißt weniger Belastung heißt weniger Verschleiß! Zusätzlich erhöht sich die Laufruhe des Motors bei gleichzeitig weniger Lärmemission.

Ergebnis: bis zu 15% weniger Kraftstoffverbrauch

ZEITERSPARNIS
Durch die höhere Effizienz des Arbeitsgeräts schafft der Anwender mehr in kürzerer Zeit. Die gesparte Zeit steht wie der gesparte Kraftstoff für andere Tätigkeiten zur Verfügung.

Was ist eine Softwareoptimierung?

In Zeiten ständiger Benzinpreiserhöhungen gewinnt die Economy Softwareoptimierung bei Agrarfahrzeugen immer mehr an Stellenwert. Im Vordergrund steht hier nicht die optimale Leistungssteigerung, sondern die Senkung des Spritverbrauchs. Bei der Softwareoptimierung werden im Motorsteuergerät verschiedene Parameter z.B. Treibstoffmenge, Zündzeitpunkt und Ladedruck analysiert und optimal eingestellt. Der Wirkungsgrad des Motors wird durch eine Optimierung der Software so verändert, das der Treibstoffverbrauch um bis zu 15% / Stunde reduziert werden kann. Durch die leichte Verschiebung des Drehmomentverlaufs ist ein Fahren mit niedrigeren Drehzahlen möglich. Durch das Fahren in diesen Bereichen ergibt sich eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs.

Fendt AGRAR

Das Ergebnis:

Bei Motoren mit Turbolader ist eine Leistungsoptimierung zwischen 15% und 25% sowie ein deutlich stärkeres Drehmoment die Regel. Dadurch wird die Beschleunigung und der Drehmomentverlauf enorm verbessert.
Ebenfalls wird der Kraftstoffverbrauch bei gleichbleibender Fahrweise reduziert!

Warum macht das der Fahrzeughersteller nicht selbst?

Der Hersteller konstruiert ein Fahrzeug für den weltweiten Markt. Hierbei muss er verschiedene Parameter wie z.B. Abgasnormen, Temparaturunterschiede, Versicherungsklassen ect. berücksichtigen.

Wird durch eine Softwareoptimierung die Lebensdauer des Motors verkürzt?

Das kommt auf die Modifikation der Software an. Werden hierbei keine Grenzwerte überschritten und ist die Fahrweise des Kunden „normal“, ist mit keinem erhöhten Verschleiß zu rechnen.

Alle Schutzfunktionen des Motors bleiben trotz Softwareoptimierung erhalten.

Unsere Softwareexperten überschreiten keine Grenzwerte !

Die angegebenen PS im Preisrechner unter Traktor
betreffen die Leistungsoptimierung.

Ist eine Optimierung auch bei meinem Traktor möglich?

Traktoren die wir bereits optimiert haben entnehmen Sie bitte der Fahrzeugliste in unserem Preisrechner rechts oben. Sollte Ihr Traktor nicht in der Liste erscheinen kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder Telefon. Um genauere Informationen zu Ihrem Traktor zu bekommen nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Sie erreichen uns unter Mo – Fr von 10 – 20 Uhr unter
+ 49 941 56 959 181  / +49 176 47 114 314 oder per E-Mail )

 Einfache Durchführung über originale Schnittstelle

Bei fast allen Landmaschinen ist eine Modifikation des Motormanagements über die originale Herstellerschnittstelle (OBD) möglich. 

Keine Zusatzelektronik, kein Umlöten und kein Öffnen der originalen Steuergeräte.

Sofort erleben Sie die gewünschten Eigenschaften:
mehr Leistung – weniger Verbrauch!

Natürlich optimieren wir auch Fahrzeuge, die sich nicht über OBD verbessern lassen. Dabei  passen wir die Motorsteuerungssoftware direkt im Steuergerät an. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten bei Ihrem Fahrzeug – unsere Spezialisten beraten Sie gerne!

Kostenloser Rückumbau

Sollten Sie später eine Wiederherstellung des Originalzustandes wünschen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Alle Preise incl. 19 % Mehrwertsteuer und Vor-Ort Service

( Anfragen für Vor-Ort Service unter + 49 941 56 959 181 /
+49 176 47 114 314
 oder per E-Mail )